17 Dezember, 2010

It's Christmas time in the city


Endlich Weihnachtsferien! Unsere Grosse hatte heute zum Abschluss einen Auftritt mit ihrem Schulchor auf der Strasse unter den Linden. Die Kinder haben toll gesungen. Es sah dort wunderschön aus. Alles weiß verschneit und die Baumallee von der Friedrichstrasse bis zum Hotel Adlon mit Lichtern geschmückt. Als das Konzert vorbei war, sind wir noch hoch bis zum grossen Tannenbaum vor dem Brandenburger Tor gelaufen. Sieht es dort nicht wunderschön aus? Wir konnten unsere Töchter gerade noch stoppen, die grossen roten Pakete, mit denen die Tanne dekoriert ist, auszupacken. Dann gab's noch einen Kaffee für die Eltern und einen Cookie für die Kinder bei Starbuck's und zum Abschluss ein saftiges Steak im Steakhaus. Herrlich! (Abgesehen von dem Gequengel der Kleinen wg. akuter Müdigkeit).
***
Finally Christmas break. Our oldest topped off the year today with a concert of her school choir on the famous Strasse Unter den Linden (it's the Boulevard that leads up to the Brandenburg Gate). It looked soo beautiful there with the snow and illuminated trees. After the concert we walked up to the big Christmas tree in front of the Brandenburg Gate. Breathtaking! We could hardly stop our girls from unwrapping the big red packages the tree was decorated with. Then there was coffee for the grown-ups and a cookie for the little ones at Starbuck's. And then we finished the day with a nice dinner at the steak house. Lovely! (aside from  the whining little one - acute case of exhaustion).


Da stehen meine drei Schneeflocken. Die Kleine ganz groß auf ihrem Schlitten.
***
There they are, my three snowflakes (the little one standing on her sled)

Brandenburger Tor

Hotel Adlon

Kommentare:

  1. Toll sieht es bei Euch in Berlin aus. Das angestrahlte Brandenburger Tor gefällt mir besonders gut.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Imke, ich bin auch wieder da. Nach einem kurzzeitigen Zwischenstopp im Krankenlager, entzündeter Kiefer, hat mich das Leben wieder.
    Ich liebe den Winter, weil man dann den Dreck auf den Straßen und all den Matsch und das häßliche grau nicht sieht.
    Mit weiß, voila und ein wenig Sonne, sieht doch alles gleich viel freundlicher aus.
    Schöne Bilder aus unserer Hauptstadt .... ich tu das dann mal genießen ....
    Herzliche Grüße Heike

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Eure Kommentare!