08 April, 2011

Tagestrip nach Hamburg

Gestern war ich in Hamburg, um meine "kleine" Schwester überraschungsmässig von ihrer letzten schriftlichen Prüfung für das 2. Medizinische Staatsexamen abzuholen. Meine Ma kam aus Richtung Oldenburg angefahren, ich aus Berlin und wir haben uns am Hauptbahnhof getroffen.

Wir haben erstmal einen schönen Stadtbummel gemacht, während meine Schwester noch über Prüfungsbögen schwitzte. Wir waren bei "Habitat", "Rivièra Maison" und last but not least "Flamant". Zum Glück war ich mit dem Zug da und konnte keine grösseren Schätze transportieren.

Flamant Impression


Bei "Oschätzchen" und "Violas" habe ich aber ein paar süsse Kleinigkeiten für meine Mädels und Kräuter und Öl gekauft. Habt Ihr schonmal herzförmige Smarties gesehen?



Dann war es auch schon Zeit mein Schwesterlein abzuholen. Grosse Freude - Prosecco und viele strahlende, erleichterte Gesichter mit glühenden Wangen.


Gegenüber dem Hintereingang der Uniklinik in Hamburg habe ich dann dieses zuckersüsse Häuschen entdeckt. Seufz!!! Meine Schwester sagte in ihrer nüchternen Mediziner-Art nur: "Also wohnen wollte ich da nicht, da fahren den ganzen Tag nur die Leichenwagen vorbei, weil gegenüber die Rechtsmedizin und die Anatomie ist. 


Okay... aber hübsch ist es trotzdem!



Einen schönen Start ins Wochenende wünscht
Imke


P.S. Das Olivenöl und viele andere Dinge, die ich liebe findet ihr in meinem Shop.

1 Kommentar:

Ich freu mich über Eure Kommentare!