16 September, 2011

unvorhergesehen


        


Hallo Ihr Lieben,

eigentlich wollte ich längst schreiben, aber meine kleine Mia hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht und so habe ich 3 Tage mit ihr im Kinderkrankenhaus verbringen müssen. Ich erspare Euch die blutigen Details und sage nur: Fahrradspeichen und Kinderfuss - keine gute Kombination.

Ich habe viel gelernt diese Woche, z.B. dass ich ein kopfloses Huhn werde, wenn meinen Kindern etwas derartiges passiert und dass mein Mann und unsere grosse Tochter Luzie echte Felsen in der Brandung sein können. 


Mia ist auf dem Wege der Besserung und wir sind nun wieder daheim. Sie ist eine geduldige kleine Patientin, die sich jetzt schon seit 5 Tagen ganz toll beschäftigt. Ein "Hoch" an dieser Stelle auf die Firmen Mattel, Playmobil und Apple, mit deren Hilfe wir diese Woche sehr viel kurzweiliger gestaltet haben. Ich weiss - ich weiss, nicht alles pädagogisch wertvoll, aber egal. Wer solche Schmerzen hat, darf das.



Ich wünsche Euch allen ein schönes und unfallfreies Wochenende.
Alles Liebe,
Imke

Kommentare:

  1. Oh man, die arme kleine Maus!!! Ich kann mich noch dran erinnern, als meine Cousine sich beide Arme gebrochen hat...irgendwann fangen sie an, sich richtig zu langweilen...ich drücke Euch die Daumen, dass das schnell wieder ins Lot kommt! Gute Besserung und an Dich: DURCHHALTEN!!!

    AntwortenLöschen
  2. Imke, ich musste gerade 3mal lesen. Weil ich dachte, ich wäre auf dem Blog von Tanja (beinbruch).

    Aber nein, es ist ja deine Kleine Maus.

    Oh je, alles Liebe und eine baldige Geneseung an die kleine Dame.

    Herzlichste Grüße Heike.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Imke,

    erst einmal alles, alles Gute an die kleine Mia!

    Ich habe vor einem Monat meinen Jungs noch eine "Horrorgeschichte" aus meiner Jugend zum Thema Speichen und Füßen erzählt, weil sie partout keine Sandalen beim Fahren anziehen wollten. Wollten natürlich trotzdem nicht hören, die drei (B)Engel.

    Lars R.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Eure Kommentare!