02 Juni, 2012

Puppengeburtstag mit Erdbeermuffins





Vor ein paar Wochen teilte Mia mir mit, dass Emma - ihre Puppe - bald 3 würde und wir diesen Tag unbedingt feiern müssten. Sie wollte ihre drei liebsten Kindergarten-Freundinnen samt Puppen zu einer kleinen Party einladen. Weil meine Töchter beide im Winter Geburtstag haben, fand ich die Idee einer sommerlichen Party sehr nett. Ausserdem müssen sich die 3 Mädels bald trennen, die Kindergartenzeit nähert sich dem Ende. So bastelten wir Einladungen und einigten uns auf den 1. Juni als Puppen-Geburtstag.



Gestern war dann also der grosse Tag. Morgens mussten wir schon im Familienkreis ein Ständchen singen und Kerzen anzünden:


Zu Essen gab es nachmittags auf Mia's Wunsch alles in Pink: Erdbeermuffins, Beeren, rosa Süßigkeiten und Rhabarbersaftschorle.



Ich habe die Mädchen die Muffins selbst mit Sahne und Beeren verzieren lassen. Das fanden sie ganz toll! Die kleine Party hat uns allen viel Spass gemacht und war auch gar nicht aufwendig. Leider konnten wir nicht draussen sitzen, weil es total windig war und zwischendurch immer wieder regnete. Zum Abschluss gab es aber noch eine Schatzsuche auf dem nahgelegenen Spielplatz.

Und für alle die Appetit bekommen haben, kommt jetzt das Rezept für die sommerlichen Muffins.

Erdbeermuffins



Zutaten

für 12 Stück


  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 150 g Erdbeerjoghurt
  • 100 ml Öl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanille Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 12 Muffin Papierförmchen, zB. hier




Zubereitung:

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Erdbeeren gründlich waschen, putzen und 200g in Stücke schneiden.  

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Rührschüssel vermischen.

Eier, Öl und Joghurt verquirlen und die Masse kurz unter das Mehl rühren. Teig kann ruhig noch ein wenig klumpig sein. Dann  Erdbeerstücke vorsichtig unter den Teig heben. 
Muffinform mit Papierförmchen bestücken, Teig in die Form füllen (etwa 2/3 voll).Im vorgeheizten Backofen bei etwa 175° C  etwa 25 bis 30 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind. Die fertigen Muffins noch etwa 5 Minuten auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.


Sahne mit 1 Packung Vanillezucker vermengen und steif schlagen. Die abgekühlten Muffins mit Sahne und den restlichen Erdbeeren verzieren.







 Die Blümchenservietten sind von hier.
Die Strohhalme habe ich hier gekauft, dort gibt es sie aber nicht online - aber z.B. hier.




Habt einen schönen Sonntag.
Alles Liebe, 
Imke

*****

Yesterday we hosted a party for Mia's baby doll Emma. We celebrated with strawberry Muffins, berries, pink candy and rhubarb juice. It was a hit.
Have a great Sunday,

love
Imke


Kommentare:

  1. Liebe Imke,
    ich weiß noch als meine Tochter so klein war und Puppengeburtstage gefeiert hat, ich fand es herrlich!
    Du hast alles sooooo schön gemacht, ganz toll!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat mir auch total viel Spass gemacht. ich wollte sowas als Kind auch immer machen.
      Hab einen schönen Sonntag!

      LG Imke

      Löschen
  2. Hallo Imke,

    das ist ja Herzallerliebst!!!!So suess.

    glg Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - man muss die Feste eben feiern wie sie fallen! ;-)

      LG Imke

      Löschen
  3. Die ´einfachen `Dinge sind meist, einfach auch die schönsten!
    Das sieht alles einfach schön aus! :-)
    Liebste Grüße und ♥lichen Glückwunsch nachträglich an die Puppenmama!
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es weitergeben. Mia bezeichnet sich allerdings als die 'grosse Schwester' - also eigentlich bin ich die Puppenmama.
      Langsam mache ich mir Sorgen, weil Emma mit 3 Jahren immer noch keine einziges Haar auf dem Kopf hat! ;-)

      LG Imke

      Löschen
  4. Ist ja süß :) Na dann Happy Birthday! Die Muffins sehen übrigens zum Anbeißen aus.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Eure Kommentare!