08 Januar, 2013

Was so los war


Obwohl nun mein 365-Tage-Projekt beendet ist, möchte ich Euch nicht komplett vorenthalten, was hier bei uns so los ist. 

Letzte Woche hatten die Kinder noch Ferien und wir hatten nach all den Feiertagen mit vielen Besuchern und Besuchen ein bisschen Zeit zum Durchatmen, Auftanken und Erholen. Wir haben ausgeschlafen, gegammelt, viel gelesen, aufgeräumt, sortiert und die Kinder haben mit ihren Weihnachtsgeschenken gespielt (d.h. Mia mit Lego und ihrer neuen Babypuppe und Luzie mit ihrem iPad mini* und Sims). 





Der Baum flog raus, ich habe die Weihnachtsdeko weggeräumt und dann Blumen gekauft! Ich brauche im neuen Jahr immer ganz schnell Tulpen und Hyazinthen. Obwohl es ja eigentlich noch mitten im Winter ist, gibt mir das immer so einen Energieschub, denn es erinnert daran, dass bald der Frühling kommt!



Außerdem haben wir Mia's 6. Geburtstag gefeiert. Da noch Ferien waren, nur ganz klein mit 2 Freundinnen. Wir waren Schlittschuhlaufen. Die grössere Feier folgt nach.





Und wie habt Ihr so die erste Woche des neuen Jahres verbracht?

Ich muss mich übrigens entschuldigen, meine Kamera ist immer noch in Reparatur, daher gibt es nach wie vor nur Handyphotos von mir.

Liebe Grüsse
Imke


* nur zur Klarstellung: unsere 11-jährige Tochter bekommt natürlich nicht einfach so einen iPad mini zu Weihnachten. Sie hatte selber 3/4 des Geldes zusammengespart und wir haben den Rest draufgelegt. Ausserdem darf sie am Tag maximal 1 Std. damit spielen, am Wochenende 2. Sie liest allerdings auch Bücher darauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über Eure Kommentare!